020 mitte

Juni 2021

Das Wiesengesetz

Fast genauso wie richtige Politiker*innen hat die Klasse 2b am 16. Juni 2021 das 1. Wiesengesetz entwickelt und verabschiedet.
Ziel ist es, den Lebensraum Wiese vor Zerstörungen und Gefahren zu schützen. Es hängt nun im Treppenhaus (im 2. Stock) und kann von jedem betrachtet werden.
Die 2b hofft sehr, dass sich viele Menschen an ihr Gesetz halten.

1    

 

Klassenausflug der 4b mit Frau Kieß und Herrn Polinski

Am Montag, den 21.06.2021 hat unsere Klasse einen Abschlussausflug gemacht, da wir coronabedingt nicht in die Jugendherberge gehen durften.
Mit der U-Bahn sind wir von Botnang nach Remseck gefahren. Dort haben wir dann eine Vesperpause gemacht. Nach etwa 20 Minuten, als wir alle satt waren, liefen wir dann etwas weiter zur Station der „Zugvögel“. Bei den „Zugvögeln“ kann man Kanus und ähnliches ausleihen oder einen Kurs zum Kanufahren buchen - was wir auch taten. Dort haben wir direkt Jürgen kennengelernt, unseren Kanulehrer. Als erstes sollten alle ihre Badehosen oder Badeanzüge anziehen. Dann hat uns Jürgen (noch am trockenen Boden) beigebracht, wie man Kanu fährt. Es durften jeweils 3-4 Personen in ein Kanu rein. Jürgen nahm eins für sich alleine. Als wir dann alle mit dem Kanu im Wasser waren, durften wir das, was wir im Trockenen gelernt hatten ausprobieren. Etwa 5 Minuten später fuhren wir dann richtig los.
Wir ruderten vom Neckar auf die Rems und hatten alle sehr viel Spaß. Als wir allerdings an teuren Booten vorbeikamen, hatten wir Angst, dass wir an sie anstoßen. Aber wir hatten es dann doch geschafft. Plötzlich fielen zwei Jungs ins Wasser. Da die anderen schon etwas weiter vorne waren, bekam es keiner der Kinder mit. Sofort war Jürgen zur Stelle und half den beiden Jungs aus dem Wasser zu kommen. Bis Jürgen und die Jungs samt ihren Kanus wieder bei uns waren, fühlte es sich an wie eine halbe Ewigkeit.
Nach einer Weile kamen wir bei einem kleinen Wasserfall an und durften alle ins Wasser und uns erfrischen. Als wir so lange im Wasser waren, dass fast niemanden mehr Kraft hatte, hielten wir uns alle an einem Kanu fest, das blöderweise (aufgrund der Strömung des Wasserfalls) flussabwärts trieb. Plötzlich merkten ein paar Mädchen, dass wir von einem fremden Mann fotografiert wurden. Zwei der Mädchen sprachen ihn an und sofort verschwand er. Es dauerte eine Weile bis Jürgen uns allen geholfen hatte wieder ins Kanu einzusteigen, was gar nicht so einfach war wie man es sich vielleicht vorstellt. Auf dem Rückweg zum Startplatz spielten wir noch ein paar Spiele und waren als wir ankamen alle ziemlich platt.
Auf einmal entdeckten wir einen Eisstand und unsere Lehrerin erlaubte jedem zwei Kugeln zu kaufen. Aber das Eis war sehr teuer. Eine Kugel kostete 1,50€. Da wir in der Klasse insgesamt 13 Kinder (+ 2 Lehrer) waren, kostete es insgesamt 45€. Als wir das Eis dann alle aufgegessen hatten, aßen wir noch ein paar mitgebrachte Süßigkeiten und fuhren dann mit der U-Bahn zurück nach Stuttgart.
Es war ein sehr toller Ausflug! Da es an dem Tag auch schön warm war, passte es gut, Kanu fahren zu gehen. Bei dem warmen Wetter brauchten wir eh alle eine Erfrischung.

Autorin des Textes: Kira Hartmann, 4b

  • 167CBEFA-3C71-47FC-9D6F-054DCF6E348A
  • 35DD06DA-EC5F-400D-87CE-92993FFA274D
  • 667076DB-4BF8-4470-AAE6-782C9422EF3C
  • 79F60669-EBBF-4052-A786-62B0EEC7003A
  • 8E06D17B-95FC-43DD-A3CA-2A7888BCCCBA
  • 9BDF797A-660C-4073-8F99-AE928D5FBECA
  • 9C002292-50F8-40FA-B17C-798D716849B1
  • A78282F8-BF6F-4A8C-9524-FC3025EB7DAB
  • D38D2E41-1F37-4B26-B3A0-38813DA99998
  • DBD38380-BB05-4793-ABB1-A15AE71D73D5
  • E663EE55-C81F-4FC4-AB1C-E7BAFF83CE30
  • E9E67E40-0502-46B4-B305-820FE1ED69ED
  • E9EFE098-E5F9-4ECB-8335-11DAB1EB6502

 

Die Kinder- und Jugendbuchwoche an der Kirchhaldenschule

In der letzten Juniwoche kamen im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchwochen Stuttgarts vier Autor*innen an die Kirchhaldenschule. Jede Klassenstufe bekam nicht nur eine Lesung aus dem Buch des jeweiligen Autors oder der jeweiligen Autorin, sondern es durften auch allerlei Fragen an die Autor*innen selbst gestellt werden. Untermalt wurden die Lesungen durch Bilder, Poster oder sogar selbstgeschriebene Lieder. So hatten wir alles viel Spaß und wir freuen uns schon auf die Kinder- und Jugendbuchwochen 2022!

IMG 4517